Sieg gegen Riesa

SG Kurort Hartha - HSG RIO       29:14 (16:5)

Am vergangenen Sonntag bestritten die Männer der SG ihr viertes Heimspiel der Saison gegen den Sachsenligaabsteiger des Vorjahres.

Nach einem kämpferischen Sieg in der Vorwoche in Radebeul wollten die Kurortler weiter punkten und gingen mit viel Motivation

in das Spiel, welches sich komplett anders darstellte als erwartet. Bis auf zwei technische Fehler in den ersten beiden Angriffen der Harthaer, verlief das Spiel fehlerfrei.

In der Offensive kam man über Spielzüge immer wieder zu guten Wurfpostionen die dann auch verwandelt wurden. Im Gegenzug

taten sich die Gäste schwer, sich an den harzfreien Ball zu gewöhnen. Faktor Ball und auch Faktor Abwehr der Hausherren

verhinderten etliche Möglichkeiten zum Torerfolg.

Hinten souverän, machten die Kurortler munter im Angriff weiter. Kaum ein Ball ging daneben. Es funktionierte so gut wie alles.

Die Führung konnte von Anfang bis zum Ende der ersten Hälfte stetig ausgebaut werden, sodass zur Halbzeit eine verdiente

Führung von 16:5 auf dem Protokoll stand.

In der Kabine wurde dennoch gemahnt, die Konzentration hochzuhalten. Doch so sollte es nicht kommen. Die Gäste stellten die

Abwehr um. Beim 20:9 in der 45. Minuten war kurzzeitig etwas die Luft raus, das Tempo wurde geringer, was dem Spielverlauf aber

keine Wende bringen sollte.

Bis zum Schluss spielte die SG souverän und konnte am Ende einen verdienten und wichtigen Sieg einfahren. 29:14 stand auf der Anzeigetafel. Den größten Verdienst an dem Tag gehörte eindeutig der Abwehr der SG die kaum Würfe zuließ und den Tormännern,

die sensationell neun von elf 7-Meter halten konnten.

Jetzt heißt es, darauf aufbauen und nächste Woche den Tabellenführer mit dem gleichen Elan zu ärgern.




Kontakt

Thomas Petzsch

Tharandter Straße 4

01737 Fördergersdorf

Tel.: 0173 5887175

Mail: abteilungsleiterhandball@sg-kurort-hartha.de

Heimspielhalle

Sporthalle Berufsschulzentrum Freital

Otto-Dix-Straße 2

01705 Freital