Newsletter der Harthaer Männermannschaft

Da schon eine Weile nix von der SG Kurort Hartha zu hören war, wollen wir nun die aktuellen Geschehnisse public machen. Die letzten Ferienwochen hatten wir dank der Unterstützung der SG Motor Wilsdruff weiterhin die Möglichkeit, 2xmal wöchentlich die Saubachtalhalle in Wilsdruff zu nutzen.

An dieser Stelle nochmals ein Dankeschön an die Verantwortlichen, dass wir diese Möglichkeit wiederholt bekommen haben.

Dabei standen vor allem die spielerischen Aspekte, das mannschaftliche Zusammenspiel sowie Kleingruppenabläufe im Vordergrund.

Nun können wir in unsere heimischen Gefilde zurückkehren und in der Sporthalle am BSZ in Freital den finalen Feinschliff für das

erste Punktspiel angehen.

Doch voher schweiften die Hartha'er Handballer zum Fussball ab und nahmen am Sonntag, den 18.08.2019 beim Menschenkicker auf dem Stadtfest in Dresden teil. Koordiniert und unterstützt wurde dieses Event hauptsächlich von der Ostsächsischen Sparkasse in

Zusammenarbeit mit dem KSB. Von fünf teilnehmenden Mannschaften schafften wir einen zufriedenstellenden 3. Platz und konnten uns über den Gewinn eines Kickertisches erfreuen.

Es war vielleicht auch eine etwas bessere Platzierung möglich, aber wir wollten unsere Freunde vom Karnevalsverein Kurort Hartha in Vertretung vom Team der "Krasse Rotte" im Halbfinale den Vortritt gewähren.

Und weil uns Fussball soviel Spaß macht, fuhren wir zum SV Freital, um gegen diesen Verein aus der Freizeitliga einen Testkick auf Großfeld zu absolvieren. Dass wir dies nicht gewohnt waren, sah man in den ersten 30 Spielminuten überhaupt nicht. Mehrfach

konnten sich unsere Angreifer durch Schnelligkeitsvorteile gegen die gegnerische Abwehrreihe durchsetzen und gute Abschlüsse setzen. Der gegnerische Torhüter musste das ein und andere Mal sein Können unter Beweis stellen, um einen Rückstand zu vermeiden.

Auch die Befürchtung, dass gerade im Defensivverhalten keine Zuordnung, falsche Stellungsspiel etc. vorhanden wäre, trat nicht ein. Nach einigen guten Chancen für Hartha's Handballer gingen diese anschließend Mitte der ersten Hälfte sogar in Führung.

Mit zunehmender Spieldauer bekamen die Männer vom SV Freital jedoch mehr und mehr Zugriff und konnten vor der Halbzeit ausgleichen.

In Halbzeit 2 bot sich ein ähnliches Bild, allerdings konnten die offensiven Aktionen nicht mehr zu zielstrebig durchgeführt werden.

Die Fussballtruppe aus Freital nutze dieses Mitte der 2. Hälfte mit einem Doppelschlag eiskalt aus und schaffte das 3-1 bis zu Spielschluss zu halten.

Demnächst steht für Hartha's 1. Männermannschaft das Testspiel in Waldheim an. Anschließend geht es zum alljährlichen Trainingslager nach Altenberg, wo auch einige Akteure aus der Zweitvertretung mitwirken werden.





Kontakt

Thomas Petzsch

Tharandter Straße 4

01737 Fördergersdorf

Tel.: 0173 5887175

Mail: abteilungsleiterhandball@sg-kurort-hartha.de

Heimspielhalle

Sporthalle Berufsschulzentrum Freital

Otto-Dix-Straße 2

01705 Freital