Niederlage in den letzten 3 Sekunden verhindert

C -Jugend männlich -SC Großenhain       25:25

 

Die Gäste spielten von Anfang an dynamisch und gingen auch gleich mit 1:3 in Führung. Die SG spielte hektisch und die vielen

Zu- und Abspiel-Fehler sowie unplatzierten Schüsse auf`s Tor führten selten zum Tor-Erfolg.Die Abwehr der SG agierte zu zaghaft und im Zug nach vorn kam dann auch noch Pech (Pfostenschüsse) dazu. So stand es zur Pause 12:12

Nach der Pause spielte die SG zwar etwas drangvoller ,konnte aber die sich auftuenden Chancen nicht gewinnbringend nutzen. Stets wurde der Weg durch die Mitte gesucht,wo kaum ein Durchkommen war. Das Spiel über die Flügel wurde nicht konsequent

genutzt.In der 19.Minute der zweiten Halbzeit raffte sich die SG, die bis dahin einem drei-Tore-Rückstand hinter lief, noch einmal

auf und warf drei Tore in Folge zum Ausgleich.

Doch die Großenhainer gaben nicht nach und konnten in der letzten Minute aufgrund der schlechten Deckung unserer Mannschaft wieder mit 25:24 in Führung gehen.Der letzte Angriff (3 Sekunden vor Spielende) wurde mit einem Torwurf von Hark beendet und zur Verblüffung der Großenhainer fand der Ball den Weg ins gegnerische Tor und bescherte dadurch der SG

den Gleichstand von 25:25.

Fazit: Bei einer konsequenterer Deckung und genaueren Zuspielen wäre der Sieg möglich gewesen.

Für die Statistik:

Es spielten: Erik Brosch, Max Krüger, Hark Mietzsch, Moritz Wagner,Alec Bence, Finn Barteld, Florian Roob, Lucas Rust,

Ben Starke Tobias Kaliner, Oscar Schoss, Denis Große

 

Spielmerkmale:: 4 gelbe Karten, 3 Zeitstrafen ; 8 Sieben-Meter

 




Kontakt

Thomas Petzsch

Tharandter Straße 4

01737 Fördergersdorf

Tel.: 0173 5887175

Mail: abteilungsleiterhandball@sg-kurort-hartha.de

Heimspielhalle

Sporthalle Berufsschulzentrum Freital

Otto-Dix-Straße 2

01705 Freital