Zweiter Sieg in Folge

C -Jugend männlich - VfL Meißen      31:25

 

Nach dem letzten Sieg sollte heute nun wieder ein Sieg zu Hause geholt werden.Die Mannschaft begann das Spiel mit einer guten

Aufstellung in der Abwehr und die Meißner zeigten fast ein „Stand-Spiel“ in den ersten Minuten. Die ersten Tore waren alles 7-Meter-Tore, wovon die Gäste in den ersten 9 Minuten gleich 3 erhielten.Langsam nahm das Spiel an Geschwindigkeit zu,

gleichzeitig aber auch die Zuspielfehler der SG. So konnten die Gäste auch in Führung gehen. Die Mannschaft steckte aber nicht

auf und kämpfte sich wieder heran. Zur Halbzeit stand es 14:10.

Nach der Pause begann die SG offensiv, ließ aber im Torabschluss viel liegen. Trotzdem konnte die Führung auf 18:14 ausgebaut

werden.Nach einer 2-Minuten-Strafe kamen die Meißner noch einmal ins Spiel. Besonders der Meißner Spieler mit der Nummer 10 marschierte ohne Gegenwehr durch die Harthaer Abwehr und konnte punkten. So kämpfte sich die VfL Meißen in der 43. Minute auf ein 25:23 heran.

Die letzten Minuten des Spiels waren geprägt von einem Konterspiel unserer Jungs, die jetzt mehr auf die Fehler der Gegner reagierten und dann im schnellen Umkehrspiel die Tore erzielten. Selbst der nach dem Schlusspfiff noch von Hark Mietzsch ausgeführte Freiwurf fand den Weg ins Meißner Tor. Am Ende stand es dann wohlverdient 31:25 für die SG Hartha. Auch wenn man vielleicht einige Tore liegen ließ, zählt am Ende doch der Sieg.

Fazit: Trotz

Zwischenschwäche das Spiel noch gewonnen.. 

 

Für die Statistik:

Es spielten: Erik Brosch, Max Krüger, Hark Mietzsch, Lucas Rust,Ben Starke, Florian Roob, Moritz Wagner, Alec Bence,

Finn Bartsch,(Tobias Kaliner), Oscar Schoß, Dennis Große, Max Ehnert,

 

Spielmerkmale:: -vier gelbe Karten, Sechs 7-Meter, zwei 2-Minuten-Strafen

 




Kontakt

Thomas Petzsch

Tharandter Straße 4

01737 Fördergersdorf

Tel.: 0173 5887175

Mail: abteilungsleiterhandball@sg-kurort-hartha.de

Heimspielhalle

Sporthalle Berufsschulzentrum Freital

Otto-Dix-Straße 2

01705 Freital