Spiel in der ersten Halbzeit durch zu viele Fehler verloren

C-Jugend männlich - SG Weixdorf   20:22

 

Heute reisten die Spieler der C-Jugend männlich der SG Hartha zu ihrem letzten Spiel

in der Spielsaison nach Weixdorf an und wollten mit einem Sieg ihren zweiten

Tabellenplatz sichern.

Die Mannschaft begann gut, die Deckung stand und so stand es nach 5 Minuten 2:3 für

Hartha. Doch dann begann die spielentscheidende Phase, in der sich unsere Jungs

zu viele Zuspielfehler leisteten und der Torabschluss sehr lasch war. So wurden

Bälle unterwegs „verloren“ und der Schuss aufs gegnerische Tor immer wieder

über den rechten Flügel abgegeben, wo der Torhüter der Weixdorfer mit der

Winkelverkürzung ein leichtes Spiel hatte. So gingen die Weixdorfer in der 10.

Minute in Führung, die sie bis zur Pause auch mit 12:10 behielten. Die Nerven

der Harthaer Fans waren arg strapaziert, ebenso die des Weixdorfer Trainers,

der nach mehrfachen unqualifizierten Bemerkungen eine gelbe Karte und noch eine

2-Minuten-Strafe erhielt.

Die zweite Halbzeit begann die SG Hartha wieder mit vielen Fehlabgaben, sodass der Gegner

auf 14:11 seinen Vorsprung ausbauen konnte. Doch dann drehte die SG noch einmal auf und

kämpfte sich auf 15:15 heran. Der Kampfgeist schien noch einmal erwacht zu

sein. Plötzlich fanden die Schüsse auch wieder den Weg ins Tor der Weixdorfer

und Hoffnung keimte auf. Erik konnte im Tor der SG den Weixdorfern in dieser

Phase des Spiels gut gegen halten.

In der 40. Minute ging die SG mit 17:18 in Führung. Doch der Drang nach vorn wurde von den

Weixdorfer Schiri`s jäh gebremst. So gab es wieder eine Zeitstrafe für Hark Mietzsch, der stets

von den Gegnern gefault wurde, es dafür nur selten eine Maßnahme der Unparteiischen gab und

er im Gegenzug dazu stets abgestraft wurde. Überhaupt waren sich die zwei Schiedsrichter sehr oft

uneinig in ihren Entscheidungen und mussten diese erst untereinander ausdiskutieren.

Dies führte gerade in den Schlussminuten zu Verwirrung. So wurde u.a. das Spiel unterbrochen, weil ein

Weixdorfer Spieler seine Schuhe zubinden musste! Unserer Mannschaft gelang es leider nicht mehr, das

Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden. So stand es am Ende 22:20 für Weixdorf.

Fazit:

Leider ein verschenkter Sieg, der den zweiten Tabellenplatz kosten wird.Dennoch

war es insgesamt eine gute Saison für die Mannschaft, die ihren Weg gefunden hat.

Für die Statistik:

Es spielten: Alec Bence, Florian Roob, Hark Mietzsch, Tobias Kaliner,

Lukas Rust, Oskar Schoss, Ben Starke, Finn Bartelt

Erik Brosch, Max Krüger




Kontakt

Thomas Petzsch

Tharandter Straße 4

01737 Fördergersdorf

Tel.: 0173 5887175

Mail: abteilungsleiterhandball@sg-kurort-hartha.de

Heimspielhalle

Sporthalle Berufsschulzentrum Freital

Otto-Dix-Straße 2

01705 Freital