Mit starker Teamleistung zur Tabellenführung

A-Jugend männlich - SV Niederau 1891          37:22


Am vergangenen Samstag reiste man nach Priestewitz um in der Bezirksliga Sachsen Mitte auf den SV Niederau 1891 zu treffen. Es war das Ziel, an die sehr guten Leistungen der vorherigen Spiele anzuknüpfen und es bestand die Möglichkeit erstmals in dieser Spielzeit durch einen Sieg die Tabellenführung zu übernehmen.

Aufgrund der brisanten Schiedsrichterlage im HVS reisten keine Offiziellen zu diesem Spiel an, jedoch erklärte sich ein Spieler aus Niederau bereit, das Spiel zu leiten. Das Trainerteam Amlang / Linde mahnte vor dem Spiel an, auf den Schiedsrichter Rücksicht zu nehmen, da dieser alleine nicht jede Situation sehen und ahnden konnte.

Hartha begann in der Abwehr mit einer 6:0 Formation, diese wurde auch bis zum Spielstand von 3:1 für Hartha wie in den vorigen Spielen konzentriert gespielt. Jedoch schlichen sich dann einige Fehler in den Abwehrverbund der Gäste ein, so dass Niederau zum 5:5 ausgleichen konnte und dann erstmals in Führung ging. Diese Führung seitens Niederau wurde dann auf 7:5 weiter ausgebaut. Hartha fand nun aber zu alter Stärke zurück und man agierte in der Abwehr wieder konzentrierter und auch im Angriff spielte man sich nun bessere Chancen heraus, sodass man zum 7:7 ausgleichen konnte. Nach dem Ausgleich ging das Spiel dann hin und her, bis Hartha sich nach dem 9:9 Ausgleich endgültig fing und einen 7:0-Lauf aufs Parkett zauberte. Auch von den Zeitstrafen gegen Burkert und V. Hasselbusch ließ man sich nicht groß aus dem Konzept bringen.

Mit einer sicheren 16:9 Führung für die Gäste aus dem Kurort ging es dann in die Pause.

In der zweiten Halbzeit setzte Hartha sich dann durch eine gute Abwehrleistung, einen explosiven und torgefährlichen Angriff und einen noch besseren York Mietzsch im Kasten klar ab, sodass es am Ende 37:22 für die Gäste aus Hartha stand. Mit dieser tollen und disziplinierten Spielleistung konnte man sich nun den vierten Sieg im vierten Spiel sichern und ist somit vorübergehend Tabellenführer der Bezirksliga Sachsen Mitte. Dank einer durchgängig sehr guten Teamleistung und einem herausragenden York Mietzsch( 3 parierte 7 Meter) im Tor konnte man auch in diesem Spiel zwei Punkte sammeln.

Nun bleibt zu hoffen, dass man an diese sehr guten Leistungen der letzten Spiele weiter anknüpfen kann, sodass man auch am Ende der Spielzeit die Tabelle der Bezirksliga Sachsen Mitte anführen kann.


York Mietzsch (Tor),Leopold Zeibig(6/1), Anton Schoß (4), Franz Glinka (3), Jan Meyer(2), David Burkert (2), Vincent Hasselbusch (5), Stephan Hasselbusch (12), Philipp Panzer(3)




Kontakt

Thomas Petzsch

Tharandter Straße 4

01737 Fördergersdorf

Tel.: 0173 5887175

Mail: abteilungsleiterhandball@sg-kurort-hartha.de

Heimspielhalle

Sporthalle Berufsschulzentrum Freital

Otto-Dix-Straße 2

01705 Freital