Schwerlicher Auswärtssieg in Radebeul

Radebeuler HV II - SG Kurort Hartha          23:25

 

Mit einem weiteren Sieg beim Radebeuler HV wollte die erste Mannschaft der SG Kurort Hartha seinen zweiten Tabellenplatz behaupten. Dass dies, trotz der eindeutigen Tabellensituation beider Kontrahenten nicht einfach werden sollte, bemerkten die Kurortler Mitte Dezember im Bezirkspokal gegen die Radebeuler.    

Da verlor man an altehrwürdiger Stelle mit einem Tor und war aus den Pokalgeschehen ausgeschieden. Das sollte nun in im Ligabetrieb nicht auch passieren. Mit Stefan Amlang, fehlte  außerdem  noch berufsbedingt ein wichtiger Torgarant der Harthaer. Für ihn stand dafür wieder der A-Jugendliche Stephan Hasselbusch aus der eigenen Jugend zur Verfügung. Die ersten beiden Treffer gelangen den Gastgebern bevor Falk Gaube den Anschluss sicherte. Von einen 3:3 nach 10 Minuten konnte sich Hartha eine 3:7 Führung erkämpfen. Doch die Radebeuler kamen vor allem aus den Rückraum wieder auf Unentschieden heran. Trainer Neumann nahm daraufhin  eine Auszeit und stellte auf eine offensive Deckung wieder um. Somit ging Hartha mit einer hauchdünnen Toreführung in die Pause. Im zweiten Abschnitt nahmen die Harthaer den Radebeuler Marcel Weig in Manndeckung. Damit hatten die Männer aus der Weinstadt erst mal Probleme. Dominik Linde im Tor der Harthaer kam zudem nun besser ins Spiel und konnte einige Bälle der Radebeuler entschärfen und Stephan Hasselbusch verwandelte sicher alle Strafwürfe vom Siebenmeter. Die zwischenzeitliche 15:20 Führung der Gäste aus dem Kurort konnten die Radebeuler zwar verkürzen, aber den Sieg der Harthaer nicht verhindern. Richard Schütze und Stephan Hasselbusch konnten das Fehlen von Stefan Amlang sehr gut kompensieren. Mit Andreas Weise am Kreis hatten die Harthaer zudem einen guten Kreisläufer. Und in der Abwehr machten Tom Heinrich und Andreas Weise einen starken Rückhalt für Dominik Linde im Tor. Mit dem 13. Sieg der Saison behauptet sich Hartha weiter auf den zweiten Tabellenplatz. Nach Ostern steht das nächste Heimspiel gegen den ESV Dresden an. Anwurf ist am Sonntag den 12.April um 17 Uhr.


Für Hartha spielten: 

Dominik Linde (TW),  Martin Miersch (1), Falk Gaube (5), Stephan Hasselbusch (2/4), Tom Heinrich,   Andreas Weise (3),  Philipp Pollmer, Richard Schütze (3),  Bob Hofmann (2), David Fritzsche (n.e.), Marcel Köchel (3), David Kamp (2) 




Kontakt

Thomas Petzsch

Tharandter Straße 4

01737 Fördergersdorf

Tel.: 0173 5887175

Mail: abteilungsleiterhandball@sg-kurort-hartha.de

Heimspielhalle

Sporthalle Berufsschulzentrum Freital

Otto-Dix-Straße 2

01705 Freital