Tapfer gekämpft

C-Jugend männlich - TSV Dresden Bühlau          26:31


Unser Team begann dynamisch mit dem Angriffsspiel und so stand es nach 3 Minuten 2:0 für die SG KO Hartha. Danach schlichen sich leider zu viele Abspielfehler ein und die Gäste konnten aufholen und dann auch mit 5:9  in Führung gehen.    

Unsere Abwehr konnte die Bühlauer wiederholt nicht fest machen und so konnten diese weiter punkten. Auch die zwei 7-Meter konnten leider nicht verwandelt werden.

 

Dennoch gaben unsere Jungs nicht auf und begannen die zweite Halbzeit sehr drangvoll und kämpferisch. Nach 7 Minuten in der zweiten Halbzeit hatten sie sich auf 19:21 herangekämpft und selbst in Unterzahl ein Tor erzielt. Die Abwehr stand jetzt besser und mancher Torwurf der Bühlauer wurde durch unseren gut aufgelegten Torwart  abgewehrt.

Es keimte wieder die Hoffnung auf. Durch den zum Teil doch etwas laschen Torabschluss und den darauf folgenden Kontern der Bühlauer wurde diese jedoch wieder zunichte gemacht.

Obwohl die Halle bis zum Abpfiff des Spiels voll hinter unserer Mannschaft stand und diese lautstark anfeuerte, reichte es nicht mehr zum Unentschieden bzw. Sieg. Selbst der in der Schlussminute noch gehaltene 7-Meter konnte noch eine Wende bringen.

So endete das Spiel 26:31.

 

 

Fazit:   Eine gute kämpferische Leistung der Mannschaft, die zumindest ein Unentschieden verdient hätte. Schade!

 

 

Für die Statistik: 

Es spielten: Erik Brosch, Max Krüger, Hark Mietzsch, Oskar Schoß, Ben Starke, Adrian Jäckel, Moritz Wagner, Alec Bencze, Finn Barteld, Tobias Kaliner, Florian Roob,  Max Ehnert    




Kontakt

Thomas Petzsch

Tharandter Straße 4

01737 Fördergersdorf

Tel.: 0173 5887175

Mail: abteilungsleiterhandball@sg-kurort-hartha.de

Heimspielhalle

Sporthalle Berufsschulzentrum Freital

Otto-Dix-Straße 2

01705 Freital