Gelungener Start ins neue Jahr

SV Rähnitz  - C-Jugend männlich          20:31


Das heutige Spiel fand in der Sporthalle am Pohlandplatz Dresden statt. Da das Hinspiel hoch gewonnen wurde und auch so vieles für die jungen Harthaner stand, sollte ein bisschen im Spiel probiert werden. 

Aufgrund der schlechten Trainingshalle war dieses Spiel eine gute Chance die im Trainingslager gelernte 3:2:1 Abwehr zu wiederholen und zu festigen. Die Dresdner begannen ihr Spiel konzentriert und so lagen sie auch gleich mit 2:1 vorn. Vor allem in der Abwehr stimmten bei Hartha die Laufwege nicht, sodass man Rähnitz zu einfach Toren einlud. Dazu wurde im Angriff zu schnell und unkonzentriert abgeschlossen.

Erst nach der 10.Minute hatte sich die Mannschaft gefunden und ging zum ersten Mal in Führung. Allerdings war das Spiel der Jungs in grün nicht unbedingt schön anzusehen. Die Frühe Anwurfzeit machte den Jungs sichtlich zu schaffen, man war viel zu langsam auf den Beinen, wodurch man sich unnötige 2 min Strafen leistete. Trotzdem konnten sie ihren Vorsprung ausbauen und so stand es zur Pause 9:16 .

 

Die zweite Halbzeit begann etwas hektisch und der Angriff brachte  durch Zuspielfehler nicht den erhofften Torerfolg. Auch hatte sich der Torhüter der Dresdner auf die Würfe unserer Jungs besser eingestellt und vereitelte damit manchen Treffer.

Das Spiel war auch in der zweiten Halbzeit  geprägt von mehreren unnötigen Zeitstrafen und Sieben-Metern gegen uns. Dank Max Krüger konnten aber leichte Tore sowie 2 Siebenmeter vereitelt werden.

Ab der 40. Minute nutzte die Mannschaft das Konterspiel besser und konnte dadurch weitere Treffer erzielen.

Auch wenn es nicht unbedingt ein schönes Spiel war, der Sieg zählt und so stand es am Ende  20:31 für die SG Kurort Hartha. Fakt ist das man mit dieser Leistung am Sonntag gegen die TSV Bühlau eine Niederlage hinnehmen muss. Auf die Spieler und Trainer kommt diese Woche jede menge Arbeit zu um Dies zu verhindern.

 

Fazit: 2 Punkte im neuen Jahr, aber eine Leistungssteigerung ist Notwendig!

 

Für die Statistik: 

Es spielten: Erik Brosch, Max Krüger, Florian Rob, Hark Mietzsch, Lucas Rust, Ben Starke , Adrian Jäckel, Moritz Wagner, Alec Bence, Finn Bartsch, Max Ehnert, Tobias Kaliner




Kontakt

Thomas Petzsch

Tharandter Straße 4

01737 Fördergersdorf

Tel.: 0173 5887175

Mail: abteilungsleiterhandball@sg-kurort-hartha.de

Heimspielhalle

Sporthalle Berufsschulzentrum Freital

Otto-Dix-Straße 2

01705 Freital